Black Forest Panthers präsentieren Pascal Heinrichs als neuen Cheftrainer

Die Black Forest Panthers freuen sich, die Verpflichtung von Pascal Heinrichs als neuen Cheftrainer bekannt zu geben. 

Heinrichs war Trainer im Nachwuchsbereich der Crailsheim Merlins, Medi Bayreuth und Assistenz sowie Headcoach der Römerstrom Gladiators Trier in der Pro A. Zuletzt war er mit den Starwings Basel in der ersten schweizerischen Spielklasse aktiv. Er verfügt über die deutsche B-Trainerlizenz und die B-Lizenz als Fitnesstrainer.

Geschäftsführer Diego Santos äußert sich wie folgt: „Pascal ist aus der Region, bringt frischen Wind in das Team und teilt unsere Visionen. Seine Erfahrung im deutschen Profi-Basketball, Leidenschaft und Fähigkeit, junge Spieler zu fördern, machen ihn zur idealen Besetzung für diese Position. Nach einer schwierigen Saison sind wir zuversichtlich, dass Pascal mit seinem frischen Ansatz und seiner Expertise das Team wieder auf die Erfolgsspur bringen wird. Wir glauben fest daran, dass er das Beste aus unserem talentierten Kader herausholen wird und sind optimistisch, dass er den Black Forest Panthers sportlichen Erfolg und nachhaltige Stabilität bringen kann.”

Die Entscheidung, Pascal Heinrichs als neuen Cheftrainer zu verpflichten, war das Ergebnis einer sorgfältigen Überlegung:

“The decision to bring Pascal Heinrichs on board as our new head coach was a strategic move aimed at revitalizing our team. His extensive experience in the German basketball scene, strong values, and commitment to developing young players were key factors in our choice. We firmly believe that Pascal is the right fit for this role and we are confident that he will lead the Black Forest Panthers to success once again” unterstreicht Boyko Pangarov, Sportlicher Leiter.  

Heinrichs umfangreiche Erfahrung im deutschen Bereich, seine klaren Werte und sein Engagement für die Entwicklung junger Spieler standen demnach im Vordergrund dieser Entscheidung. 

„Für mich war die Entscheidung relativ einfach, nachdem ich die Vision gehört habe, junge Spieler zu entwickeln und langfristig etwas aufzubauen. In der Region zu bleiben war mir und meiner Familie ein großes Anliegen und ich glaube fest daran, dass diese Partnerschaft langfristig für beide Seiten etwas Großartiges werden kann und wird. Ich freu mich auch, das Team, bestehend aus Jugend-, Profi- und erfahrenen Spielern, in den nächsten Wochen gemeinsam mit Boyko weiter auszubauen und dann endlich mit der Arbeit zu beginnen, damit wir eine gute Saison spielen!“ – Pascal Heinrichs.

Die Black Forest Panthers laden alle Interessierten ein, den neuen Cheftrainer herzlich willkommen zu heißen und ihn bei seinem Vorhaben zu unterstützen, den Verein sportlich weiterzuentwickeln.

Willkommen, bei den Panthers, lieber Pascal!